Gerrit Engel : New York – Berlin. Photographien / Pinakothek der Moderne, München





Pinakothek der Moderne, Munich



Gerrit Engel : New York – Berlin. Photographien
29.07. > 01.11.2009



Berlin – von den politischen Umwälzungen des 20. Jahrhunderts geprägt wie keine zweite Metropole – und Manhattan, New York, der Inbegriff von Stadt, Metropolis der Moderne.

In den Aufnahmen von Gerrit Engel werden diese beiden, zu Klischees gewordenen Städte wieder völlig fremd und neu gesehen. Er fokussiert ihre Bauten wie ein Forscher exotische Individuen. Fasziniert, jedoch gleichsam aus wissenschaftlicher Distanz. Mit »botanisiertrommelhafter Sachlichkeit«, aber nicht ohne Zuneigung.





Gerrit Engel


Gerrit Engel
New York, 1793, Rectory of the Shrine of St. Elizabeth Ann Baley Seton
© Gerrit Engel





Gerrit Engels Fotografien sind Portraitstudien von Häusern mit ihrem jeweils eigenen Gesicht, die sich zum Portrait der gesamten Stadt zusammenfügen – Stadtgeschichte anhand von Ablichtungen ihrer markanten, mehr oder weniger schönen, großen oder kleinen, spektakulären oder auch nur pittoresken Gebäude. So entstand die tatsächlich erste Typologie der Architektur Manhattans und – 20 Jahre nach dem Mauerfall – Berlins.

Gerrit Engels Fotografien sind Portraitstudien von Häusern mit ihrem jeweils eigenen Gesicht, die sich zum Portrait der gesamten Stadt zusammenfügen – Stadtgeschichte anhand von Ablichtungen ihrer markanten, mehr oder weniger schönen, großen oder kleinen, spektakulären oder auch nur pittoresken Gebäude. So entstand die tatsächlich erste Typologie der Architektur Manhattans und – 20 Jahre nach dem Mauerfall – Berlins.

Zehn Jahre danach stellt Die Neue Sammlung nun die jüngsten Arbeiten des Fotografen in München in der Pinakothek der Moderne vor: seine Manhattan- und Berlin-Serien, für deren Publikationen Gerrit Engel die Gebäude nach ihrer Entstehungszeit chronologisch ordnete, ein Novum in Architekturbildbänden.

Für die Ausstellung der Neuen Sammlung, die nach der Nürnberger Präsentation die erste große Museumsausstellung des Fotografen ist, traf Gerrit Engel eine Auswahl aus beiden Serien und verließ die chronologische Ordnung zugunsten einer, innere architekturgeschichtliche und stilistische Verwandtschaften aufdeckenden Installation.


Gerrit Engel


Gerrit Engel
New York, 1913, Woolworth Building
© Gerrit Engel

Gerrit Engel


Gerrit Engel
Berlin, 1977, “Sozialpalast”
© Gerrit Engel

Gerrit Engel



Gerrit Engel
Berlin, 2008, Galeriehaus Hinter dem Gießhaus
© Gerrit Engel





Was beide Serien über die magische Anziehungskraft ihrer Sujets hinaus eint, ist das ganz charakteristische, milchig-sanfte Hellgrauweiß des Himmels, vor dem alle Details und Farbnuancen umso klarer erscheinen – vermeintliche Nebensächlichkeiten wie Baumkronen, Briefkästen, Plakatständer, Autos oder zufällige Passanten ebenso wie vor allem die Bauten selbst mit ihren Physiognomien.




Pinakothek der Moderne
Images © Gerrit Engel





Links





Stampfli & Turci – Art Dealers


Disclaimer & Copyright





~ by Stampfli & Turci on September 4, 2009.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: